Laotisch frittierte Bananenpfannkuchen

Laotische Streetfood Pancakes

Die laotischen streetfood pancakes haben nichts mit dem gemein, was der amerikanisch orientierte Europäer als Pancake bezeichnen würde. Im Vergleich zu den fluffigen amerikanischen Buttermilchpfannkuchen sind die laotischen streetfood pancakes hauchdünn, knusprig und klebrig. Die traditionelle Herstellung der frittierten Pfannkuchen ist ein kleines Kunststück und wird nicht jedem beim ersten Mal gelingen. Die Mühe lohnt sich aber, denn die laotischen streetfood Pfannkuchen schmecken so gut, dass sie süchtig machen. Wir haben die goldgelben Leckereien in Vang Vieng kennen und lieben gelernt. Die klebrige Süße der gezuckerten Kondensmilch in Kombination mit dem knusprig frittierten Teig schmeckt man noch einige Zeit nach dem Verzehr auf der Zunge.

1 Tasse Mehl

0,5 Tasse Wasser

1 Teelöfel Salz

2 Eier

2 Bananen

Butter für die Pfanne

Etwas braunen Rohrzucker

Etwas Pflanzenöl

1 kleine Dose gezuckerte Kondensmilch

1. Mehl, Wasser und Salz in einer Schüssel vermengen.

2. Ein Teelöffel Öl und das Wasser hinzufügen.

3. Die Zutaten miteinander verkneten bis ein weicher Keksteig entsteht. Nach bedarf etwas mehr Wasser (Teig ist zu trocken) oder etwas mehr Mehl (Teig klebt an den Fingern) hinzufügen.

4. Beide Hände mit Pflanzenöl einreiben und aus dem Teig mehrere golfballgroße Kugeln formen.

5. Die beiden Eier in einer Schüssel leicht miteinander verquirlen und die Bananen in Scheiben dazu schneiden.

6. Einen Teigball mit den Fingern platt drücken und auf einer leicht eingeölten Arbeitsplatte oder Unterlagen auseinander ziehen, bis der Teig so dünn wie möglich ist.

7. Öl in eine große Pfanne geben, erhitzen und den hauchdünnen Pfannkuchen in die Pfanne legen.

8. Etwas von der Bananenscheiben-Ei-Mischung auf den Pfannkuchen geben und den Pfannkuchen an den Seiten zu einem Quadrat zusammenklappen.

9. Das Pfannkuchenquadrat umdrehen und noch etwas Öl dazugeben. Der Pfannkuchen wird eher frittiert als gebraten.

10. Wenn der Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb ist, diesen auf einen Pappteller legen und zackig in 9 Stücke schneiden.

Geheimtipp: Für die gesittete Geschmacksexplosion über den warmen  Pfannkuchen gezuckerte Kondensmilch drüberfliessen lassen und eine Priese braunen Rohrzucker darauf geben. Boom.

Dieses Video zeigt die laotische Zubereitung der streetfood pancakes (zwar in Thailand, aber #ismiregal)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*